Ongerscheide zwesche Versione vun dä Sigg „Paveier“

3 <i lang="en" xml:lang="en" dir="ltr">Bytes</i> fottjenumme ,  vör 16 Johre
M (Paveier (Band) wurde nach Paveier (Bänd) verschoben)
== Dä_Vädejangk ==
 
De miißte vun dä Junge kumme ürshprönglij_uß [[Dellbrück]], nur dä Minibömmel kütt wall uß [[Sölz]]<!-- un dä [[Imi]] Detlef wonnt hück en ??-->. Die hatte ald alß Pänz en_de Scholl meddenann_ze_donn_un Mussik jemaat
 
De Bänd hät et ald vüür dä Jründung 1983 jejovve un do hät se sich noch de [[Colonia Rangers]] jenanndt,
un se han füür_allem [[Kanntri_Mussik]] op [[Kölsch (Shprooch)|Kölsch]] jemaat,
met ier winnish Äfollesch.´
 
Nohdämm se sish dä Naame '''Paveier''' verpaßß hatte — noh dä [[Paveier (Berof)|Paveier]] di_t [[Plaßter]] op unß [[Shtrooße]] maache — do hann se dä {{lang|en|Kanntri}} fottjelohße.
Dä Naame hätt övverijjenß et [[Heidi Knipp]] uss_em [[Kölsch (Shprooch)|Kölsch]]_[[Nohkiksel]] eruß_jesöök.
 
Zick dämm hann se sish met ettlijje Fasteloovenzhiz joot Jehüer voschaff. Die wooren faß_all vum [[Hans Knipp]] ußjedaach, dä och fö_de [[Bläck Fööss]] schriiv. Et jingk_loßß_med „Am Ruusemondach“ un däm shtimmungßfolle
Koot drop hät dä [[Günter Ilgner]] se en sing [[Gerig Musikverlage]] jehollt un op däm Läjbel [[PAPAGAYO]] produzėet. Hee jov et en jannze Räij joot bekannte, un Leeder di aankoome_un de Pavaijer beqannt jemaat han,
wi_dat Danzleed „Beim Toni aan d'r Iesbud“ vüür_allem ävver [[1986]] dä Supper_Fasteloovenz_Hit „Heut' brennt mein Iglu … (Snappköppskassörsken)“
 
 
<!--
Paveier ist erfolgreich mit stimmungsvollen [[kölsch (Sprache)|kölsch]]en Liedern, die oft gekonnt die für [[Rheinland|Rheinländer]] typische Gratwanderung der Gefühle zwischen Lachen und "Kriesche" (Weinen) meistern. Viele der Lieder sind auch schlicht Karnevalsschlager.
 
Die Band ist seit ihrer Gründung ununterbrochen in der gleichen Besetzung tätig - eine Seltenheit im Kölner Raum. Ihr Texter und Komponist ist [[Hans Knipp]],
der ihnen mit den ersten beiden Titeln, ''Am Ruusemondach'' (Am Rosenmontag) und ''Ich nemm d'r Dom met'' (Ich nehme den Dom mit) zu einer ersten Produktion bei [[EMI Group|EMI Electrola]] verhalf. Bald darauf wurden sie von den ''Gerig Musikverlagen'' unter dem Label PAPAGAYO produziert. Inzwischen gründete die Gruppe ihr eigenes Label, ''[[Pavement Records|Pavement]]'', unter dem auch erfolgreich andere Kölner Bands, beispielsweise Bläck Fööss und die [[Wise Guys]] spielen.
----
Seit 1983 bilden Bubi (07.07.59) und Micky Brühl (07.07.61), Klaus Lückerath (13.01.55), Bodo Schulz (26.01.50) und Detlef Vorholt (05.05.58) die Kölner Musikgruppe Paveier.
Der Bandname Paveier stammt aus der Zeit der Französischen Besatzung des alten Kölns und ist die Bezeichnung für Straßenpflasterer. Das Wort Paveier wurde ebenso ins Kölsche übernommen wie Trottoir, Chaiselongue oder Parapluie.
Geschäftsführer von {{lang|en|Pavement Records}} iß dä [[Detlef Vorholt]].
<!-- -->
 
== Plaate ==
Dat eß nuur en Ußwaal:
1555

Änderonge